Home > Forum > Arcaze USB-Interface > Arcaze (deutsch)
 
* Login 
 * Register

* FAQ
   * Search

 
Deutsche Sprache wählenSwitch to english language
 
 

Forum

Sie können die Sprache der Benutzeroberfläche nach Anmeldung in Ihren persönlichen Einstellungen auswählen.
You can select your favorite language for the forum interface in your personal settings after logging in.




Post new topic Reply to topic  [ 19 posts ]  Go to page 1, 2  Next
Author Message
 Post subject: LED Driver 3
PostPosted: Mon 15. Jul 2013, 19:10 
Offline
User avatar

Joined: Wed 7. Apr 2010, 09:58
Posts: 90
Location: Düren
Hallo zusammen,
jetzt hab ich mal ne Frage.
Hab heute endlich mal meinen LED Driver 3 angeschlossen incl ext. Stromversorgung (12V/200ma)
Die Firmware des Arcaze ist ist aktuell (aus Config Tool 5.6)
Auf dem LED Driver leuchtet die rote LED.

Taucht das Modul irgendwo auf z.B. im Config Tool ?
Ich kriegs nicht hin LED´s anzusteuern. Nach einem Neustart des Rechners lag an allen Ports des LED Drivers Strom an.
Ich hab hier auch irgendwo gelesen das mann die Helligkeit der LED´s ausser über die Potis auch über die Software (welche?) regeln kann. Im Arcaze Config Toll finde ich aber nichts dergleichen.
Ich finde auch nirgends eine halbwegs gescheite Doku darüber.


Noch ne Frage: Ich hab die Firmware erst mal nur bei dem Modul upgedatet an dem der LED Driver hängt. Die andere haben noch die ältere Firmware Version. Kann das evtl die Ursache sein ?

_________________
Liebe Grüße

Armin


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: LED Driver 3
PostPosted: Mon 15. Jul 2013, 22:43 
Offline

Joined: Mon 19. Mar 2012, 09:52
Posts: 286
Mit dem Arcaze Tool konfigurierst du dein Arcaze mit dem LED Connector der ja Augaben verarbeiten soll steuerst du dein LED Dricer.
Nimm mal den Link hier:
viewtopic.php?f=9&t=137

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: LED Driver 3
PostPosted: Tue 16. Jul 2013, 15:46 
Offline

Joined: Thu 4. Aug 2011, 22:39
Posts: 198
Moin,

auch dieser Thread passt zu deiner Frage:
viewtopic.php?f=9&t=742


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: LED Driver 3
PostPosted: Tue 16. Jul 2013, 18:20 
Offline
User avatar

Joined: Wed 7. Apr 2010, 09:58
Posts: 90
Location: Düren
Danke für die Antworten,
die mir aber leider nicht weitergeholfen haben :cry:

Ich nutze zum ansteuern der LED´s die Software für BMS, kann also mit dem LED Connector leider nichts anfangen.
Werd Tomcat mal löchern , dert hat die Kombination ja schon ans laufen gebracht.

_________________
Liebe Grüße

Armin


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: LED Driver 3
PostPosted: Thu 18. Jul 2013, 17:02 
Offline
User avatar

Joined: Tue 24. Apr 2012, 13:25
Posts: 114
JA BITTE LÖCHERE MICH!

das wäre ja jetzt der Gipfel wenn das bei mir funktioniert und bei dir streikt!

Ich benutze aber den LED-Driver 2. - wobei ich jetzt nicht einmal ansatzweise beurteilen kann
in wie weit das einen Unterschied macht.

=> wenn mich nicht alles täuscht stand aber schon mal irgendwo, dass der 3er-LED-Driver mit der
FSUPIC-Lösung nicht auf Anhieb funktioniert hat. Ich glaube dort musste auch etwas angepasst werden (oder muss noch?)

Grob gesagt hab ich aber nichts Besonderes geleistet um die Sache zum Laufen zu bringen.
- LED-Driver verbunden,
- Netzteil angeschlossen,
- LEDs angeschlossen,
- Programm gestartet

- und beim zweiten Versuch dann noch das Poti zurückgedreht.
________________

Eine Sache hab ich da im Forum zwischenzeitlich gelesen - wollte das natürlich sofort Testen - was ich leider bis heute nicht gemacht habe.
Finde jetzt natürlich auch diesen Forumeintrag nicht wieder.
Grob gesagt ging es darum, dass bei irgendeiner Release ein Arcaze-Modul auf dem Eingänge programmiert
waren keine Ausgangssignale zum LED-Driver durchlässt.
Das wäre eine zusätzliche mögliche Erklärung warum das bei meinem ersten Versuch nicht geklappt hat.

Möglicherweise ist das Problem aber auch schon lange behoben.

Vielleicht solltest Du auf Verdacht einfach Testweise mal die Programmierung rauslöschen (leere Konfiguration hochladen) und dann nochmal versuchen die LEDs über BMS-Cockpit anzusprechen.

Oder läuft es mittlerweile bei dir?
Viel glück erstmal
Andreas


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: LED Driver 3
PostPosted: Thu 18. Jul 2013, 19:15 
Offline
User avatar

Joined: Wed 7. Apr 2010, 09:58
Posts: 90
Location: Düren
Moin Andreas,

habs mal mit einem Modul mit leerer Config versucht, klappt leider auch nicht. :(
Kann höchstens noch sein das die Exportsoftware noch nicht für den LED Driver 3 ausgelegt ist.
Werd Joker mal fragen......

_________________
Liebe Grüße

Armin


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: LED Driver 3
PostPosted: Thu 18. Jul 2013, 20:44 
Offline
User avatar

Joined: Tue 24. Apr 2012, 13:25
Posts: 114
Hallöchen!

Ja stimmt - ich habs grad getestet.

Bei mir funktioniert das definitiv auch wenn ich auf dem Arcaze-Modul Tasten angeschlossen und in der Konfig eingetragen habe.
Das war also nix - falls das mal ein Problem war, ist es offensichtlich schon behoben worden. - DANKE!!

Und auch ein FETTES MERCI an Joker - ich hab grad bemerkt, dass jetzt die Master-Caution auch wieder ausgeht wenn man ein LED am Driver dafür benutzt :-)

SUPER DANKE!
Hoffe Dein Problem hängt wirklich mit der Version des LED-Drivers zusammen / bzw. dass Joker das Problem mit akzeptablen Aufwand umgehen kann.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: LED Driver 3
PostPosted: Thu 1. Aug 2013, 11:37 
Offline
User avatar

Joined: Tue 24. Apr 2012, 13:25
Posts: 114
Hallo Armin,

gibt es schon einen Silberstreif am Horizont?
Kann Joker was sagen zu den Unterschieden der beiden LED-Driver?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: LED Driver 3
PostPosted: Fri 2. Aug 2013, 14:51 
Offline
User avatar

Joined: Wed 7. Apr 2010, 09:58
Posts: 90
Location: Düren
tomcat wrote:
Hallo Armin,

gibt es schon einen Silberstreif am Horizont?
Kann Joker was sagen zu den Unterschieden der beiden LED-Driver?


Leider noch nicht, aber er weiss bescheid.

_________________
Liebe Grüße

Armin


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: LED Driver 3
PostPosted: Wed 16. Oct 2013, 15:51 
Offline
User avatar

Joined: Wed 7. Apr 2010, 09:58
Posts: 90
Location: Düren
Moinsen,

kurze Wasserstandsmeldung: Joker hat den LED Driver 3 jetzt über seine Software an laufen gebracht :mrgreen:

Hab aber noch ne Frage. In der Beschreibung des LED Driver 3 steht : LEDs werden "low-side" geschaltet

Kann mir jemand sagen was das bedeutet ?

_________________
Liebe Grüße

Armin


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: LED Driver 3
PostPosted: Wed 16. Oct 2013, 18:45 
Offline

Joined: Mon 24. Oct 2011, 15:49
Posts: 533
Das bedeutet so weit ich das verstehe, dass dann die LED leuchtet, wenn der Chip die Kathode auf "low" zieht. Dadurch muss der Chip nicht den Strom für die LED liefern sondern sorgt nur dafür, dass der Strom abfließen kann.
Der LED Driver steuert - bedingt durch den TLC59xx - den Strom durch die LEDs also mit der "low"-side.

Im Gegensatz dazu der Display Driver mit Common Cathode und für jedes Segment wird die Anode geschaltet. Hier liefert der Chip an seinen Pins also den Strom für die Segment-LEDs. Deswegen können die auch nicht so hell leuchten wie LEDs an einem LED Driver.

Inhaltlich sollte das passen - 100% kann es Dir nur ein Elektroniker erklären ;)

_________________
Viele Grüße,
Sebastian

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: LED Driver 3
PostPosted: Fri 18. Oct 2013, 14:53 
Offline
User avatar

Joined: Wed 7. Apr 2010, 09:58
Posts: 90
Location: Düren
also platt gesagt schaltet/unterbricht der Chip den "minus" Pol :?:

_________________
Liebe Grüße

Armin


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: LED Driver 3
PostPosted: Wed 20. Nov 2013, 16:00 
Offline
User avatar

Joined: Tue 24. Apr 2012, 13:25
Posts: 114
Ich würde sagen, das genau hat Sebastian geschrieben.

Der LED-Driver schließt den Stromkreis indem er gegebenen Falls den entsprechenden Port mit Masse verbindet.
Das USB-Modul hingegen legt an jedem Ausgang Spannung an sobald dieser aktiviert wird.

@Sebastian
Danke übrigens für den Hinweis mit der Leuchtstärke - das erklärt endlich warum diese Schaltung beim LED-Driver sinnvoll war.

@Armin
Der LED-Driver 3 funktioniert also mittlerweile mit BMS-Cockpit? Das ist gut zu hören!!
Was hat sich den sonst noch geändert? Wo kann man die aktuelle Version kaufen? :-)
War die Änderung eine 'Kleinigkeit' oder war es aufwändig zu Ändern?

Leider hab ich das zu spät gelesen - hab grad einen LED-Driver 2 nachbestellt - obwohl ein 3er schon Vorteile gehabt hätte :-). Selber schuld.

Kannst du Joker ev. auch mal fragen ob sich vielleicht bei der Fahrwerkstatusanzeige ein Fehler eingeschlichen haben könnte (soll jetzt keine Kritik sein!).

Die Anzeige vom Bugrad stimmt. Doch die beiden vom Hauptfahrwerk kommen in meiner Konsole immer absolut gleichzeitig. Am Monitor leuchten diese aber unmittelbar hintereinander auf. Leider geht das beim BMS so schnell, dass ich nicht sagen könnte welche Seite als erste Verriegelt.
Ich habe den leisen Verdacht, dass da irrtümlich der selben Ausgang abgefragt wird.

Nicht wichtig! Nur ein Versuch mitzuhelfen das Programm zu verbessern (tolle Hilfe :-))

DANKE
Andreas


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: LED Driver 3
PostPosted: Fri 22. Nov 2013, 16:36 
Offline
User avatar

Joined: Wed 7. Apr 2010, 09:58
Posts: 90
Location: Düren
Moin Tomcat,

hier die aktuellste Version:

https://www.dropbox.com/s/b5rcapbn7ibdc ... 0_pre2.zip

Dazu gekommen ist noch eine Test-Funktion mit der man die angeschossenen LED´s antesten kann.

Image

Klickt man den grünen Haken an leuchten alle angeschlossen LED´s so lange bis man erneut auf den Haken klickt
Um eine einzelne gezielt anzusteuern muss die in der Config angewählt sein (im Bild LED 47) , dann kann sie durch Drücken der "Leetaste" auf der Tastatur angesteuert werden.

Ausserdem kann der verwendete LED-Driver Typ und die Grund-Helligkeit noch geregelt werden. Es können je Arcaze Modul nur gleiche LED Driver verwendet werden. Hat man beide Versionen kann man die aber über verschiedene Arcaze Module anschliessen
Image

Image

_________________
Liebe Grüße

Armin


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: LED Driver 3
PostPosted: Mon 27. Jan 2014, 23:59 
Offline
User avatar

Joined: Tue 24. Apr 2012, 13:25
Posts: 114
Hallöchen Armin,

am Wochenende habe ich wieder an ein paar Statusleds rumgebastelt. Soll später so in etwa den Eyebrowlights entsprechen.
Da wäre jetzt die Funktion mit der individuellen Helligkeit von einzelnen LEDs intressant. (LED-Driver3)

Auf Deinen Screenshots scheint das ja prima zu funktionieren.
Aber entweder bin ich zu blöd....

Die von Dir verlinkte Datei ist schon eine neuere als die vom Juli?
Wenn ich die Exe starte kann ich mal keinen unterschied zur Juli-Version erkennen.
Das Häckchen zum Testen bekomm ich damit auch nicht...

Danke gleich mal
Andreas


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 19 posts ]  Go to page 1, 2  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
 
© Simple Solutions  •  Impressum